Presseschau im Gründerjahr
Copyrigth Möhring-Chor Alt Ruppin
Presseschau im Gründerjahr des Chores Gemeinnütziger Anzeiger für den Ruppinschen Kreis und die Umgebung No. 29    Sonnabend den 10 April    1873 - Eine Partie trockener Nußbaumbohlen sind zu verkaufen    bei Möhring in Alt Ruppin.  - Alt Ruppin: Nicht zu übersehen. Einem geehrtem Publikum, namentlich meinen werthen Kunden von Alt Ruppin und Umgebung zur Nachricht, daß sich meine Zigarren- und Tabakfabrik von heute an im Hause des Herrn Möhring befindet, und bitte ich, das bisherige Vertrauen mir ferner zutheil werden zu lassen.Alt Ruppin,den 25.09.1873, ergebenst, J. Elliot. - Eine Mademoiselle in seinem Geschäft und zur Stütze der Hausfrau verlangt Buchow, Cafeetier. - Schneidermeister,welche die Anfertigung von Tuchhosen übernehmen wollen, können sich melden auf dem Buero des unterzeichneten Bataillions, Friedrich Wilhelm Straße Nr. 5Königliches Ersatzballion 24. - Ich warne jeden, meiner Frau (genannt Oldenburg) auf meinen Namen etwas zu borgen, weil ich für keine Zahlung aufkomme, da sie sich heimlich vom mir entfernt hat. - Heute von 4 Uhr ab warme Bouletten und Knoblauchwurst in der Schlächterei bei Schmidt am Königsthor. - Ein schwarzseidener Regenschirm, Stock mit Perlmutter ausgelegt, ist vor einigen Wochen irgendwo stehen geblieben,und wird um gefällige Rückgabe gebeten.Ferdinandstraße 335, 1 Tr. - Reelles Heiratsgesuch !Ein junger Mann, 24 Jahre alt, Inhaber eines gangbaren Putz- und Modewarengeschäftes in der Nähe von Neu=Ruppinwünscht sich zu verheiraten. Junge Damen oder Witwen mit einem disponiblen Vermögen von 10 bis 15000 Thln. belieben ihre Adresse nebst Photographie in der Expedition dieses Blattes unter Sch 77 niederzulegen. Stengste Diskretion wird zugesichert. - Seit Freitag concertieren die noch vom vorigen Jahre hier in guten Andenken stehenden Norddeutschen Quartettsänger im Rüdigerschen Saale und füllen täglich das Lokal bis auf den letzten Platz. Die Gesellschaft verdient aber auch volle Anerkennung für ihre Leistungen; es möge daher niemand versäumen, sie zu hören.Wie auf dem Zettel angezeigt, soll heute das letzte Concert stattfinden, dem aber hoffentlich noch viele folgen werden. - Die beiden Bierseidel sind bezahlt.Ich warne hiermit jeden Gastwirth, auf meinen Namen etwas zu borgen, indem ich für keine Zahlung aufkomme.     DosseConcert des Gesangvereines im Köhlerschen Saale am Freitag.28. November 1873. - Alt Ruppin,  Kriegerball.Es wünscht eine hübsche junge Dame in Alt Ruppin an den Kriegerballe, der am Sonnabend in dem Leet`schen Lokale stattfindet, theil zu nehmen. Ballteilnehmer werden ersucht, wenn sie nicht mit einer Dame versehen sind, sich an diese Person zu wenden.                                   P.R.